WordPress 4.7.x fragt nach FTP Zugangsdaten

Was tun wenn WordPress nach FTP Zugangsdaten fragt?

Automatische Updates sind wunderbar, wenn man sehr wenig Zeit sich darum zu kümmern. Leider ist mir so ein Fehler nach dem Update nicht aufgefallen und der Administrationsbereich (Backend) von WordPress war nicht mehr erreichbar. Nachdem ich das Problem durch manuelles Hochladen einer aktuellen WordPress Installation beheben konnte (Achtung: wp-config.php und den Ordner WP-Contents nicht ersetzen!) war der Zugang wieder hergestellt.

Doch danach wollte die Installation von Plugins oder das aktualisieren solcher FTP Zugangsdaten. Allerdings besitze ich diese nicht, da kein FTP Serverdienst installiert ist. Da ich als alternative SFTP nutze und WordPress damit nichts anfangen kann, ist dies keine Lösungsweg. Durch das manuelle Hochladen von aktuellen WordPress Installation Dateien, wurden die Besitzrechte der Dateien geändert. Besitzer war nicht mehr der Benutzer unter dem der Webserver läuft ( www-data ) sondern mein SFTP Benutzer. Also Besitzrechte für alle Dateien auf www-data geändert und siehe da alles funktioniert wieder einwandfrei.

Der Befehl dafür lautet (ggf. www-data durch euren Benutzer und die Gruppe ändern):

chown -R www-data:www-data /var/www/deine-wp-installation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.